Rezept: Kichererbsen-Hörnchen-Salat

Zutaten für 2-3 Personen:
250 g Kichererbsen-Hörnchen
2 Tomaten, entkernt und fein gewürfelt
6 getrocknete Tomaten in Olivenöl, fein gewürfelt
8 Oliven gefüllt mit Mandeln oder Paprika, in Ringe geschnitten
6 Artischockenherzen in Lake, in Streifen geschnitten
1 kleine rote Zwiebel, fein gewürfelt
1 Dose Bohnen-Mix, abgetropft
4 EL Olivenöl nativ extra, fruchtig
2 EL Weißweinessig
1 TL Ahronsirup oder Honig
Meersalz
Pfeffer, frisch gemahlen
etw. Basilikum, gehackt
etw. Petersilie, gehackt
2-3 TL grünes Pesto

Zubereitung:
(Zubereitungszeit: 15 min)

Die Hörnchen in Salzwasser 5 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit die Tomaten, die getrockneten Tomaten, Oliven, Artischocken, Zwiebel und Bohnen-Mix in eine große Salatschüssel geben.

Die Pasta abgießen, noch warm zum Salat geben und gleich mit Olivenöl, Weißweinessig und Ahornsirup vermengen. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Sobald die Pasta etwas abgekühlt ist, die frischen Kräuter und Pesto nach Geschmack zugeben.
Genießen Sie den Salat noch lauwarm.

Tipp: Der Salat lässt sich toll vorbereiten und hält im Kühlschrank bis zu zwei Tage.

Weitere Rezepte