Rezept: Apfel-Rotkohl

Zutaten:
1 kg Rotkohl
500 g säuerliche Äpfel
1 Zwiebel
2 Nelken
4 EL Öl
2 TL Salz
½ TL gemahlener Piment
1 TL Senfkörner
¼ l Apfelsaft
2 EL Apfeldicksaft
2 EL Rapskernöl

Zubereitung:
Den Rotkohl waschen, vierteln und die Viertel mit dem Strunk fein hobeln oder schneiden. Die Äpfel waschen, ungeschält vierteln, vom Kerngehäuse befreien und die Apfelviertel in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und mit den Nelken bestecken. Das Öl in einem Topf erhitzen, den Rotkohl und die Apfelscheiben ins Öl geben, die gespickte Zwiebel zufügen und das Salz und die Gewürze darüber streuen.

Den Apfelsaft auf den Rotkohl gießen und zum Kochen bringen. Den Kohl bei mittlerer Hitze im offenen Topf 5 Minuten dünsten und im geschlossenen Topf bei schwacher Hitze in 30 – 40 Minuten weich schmoren. Zuletzt den Apfeldicksaft und das Öl unterrühren. Den Rotkohl nicht mehr kochen lassen.

Weitere Rezepte